Brightlands organisiert im Rahmen des Hyperegio-Projekts BusyBee das Digital Health and Wearables Event.

Brightlands ist eine offene Innovationsgemeinschaft von mehr als 20.000 Unternehmern, Wissenschaftlern und Studenten in der niederländischen Provinz Limburg. Der Fokus liegt auf globalen Herausforderungen in den Bereichen Gesundheit, Nachhaltigkeit, Ernährung und Digitalisierung sowie auf den Überschneidungen in diesen Bereichen wie Digital Health und Wearables.

Diese einzigartige Veranstaltung verbindet Wissenschaftler, Unternehmen und Investoren in der Euroregion Maas-Rhein, die sich mit digitaler Gesundheit und Wearables befassen. Ziel ist es, die Vernetzung und das Matchmaking zu fördern sowie Forscher zu inspirieren, die ihr akademisches Interesse in unternehmerische Unternehmungen umsetzen möchten.

Die Hauptveranstaltung umfasst eine Startup-Investitionssitzung, bei der ausgewählte Startups aus der Euroregion Maas-Rhein die Möglichkeit haben, ihre Ideen einem auf digitale Gesundheits- und Wearables spezialisierten Investorenpanel vorzustellen. Das Matchmaking zwischen Startups und Wissensinstitutionen wird erleichtert. Im zweiten Teil des Programms wird eine Diskussionsrunde über den Weg zum akademischen Unternehmertum, über Chancen und Herausforderungen unter Einbeziehung der persönlichen Erfahrungen der Wissenschaftler und der Sichtweise der Investoren diskutieren.

Vor dem Main Event, einem sogenannten Vorbereitungstag, werden die ausgewählten Startups zu einem Coaching eingeladen. Ein Workshop zum Geschichtenerzählen für akademisches Unternehmertum schließt den Vorbereitungstag ab.

 

Eine Anmeldung ist hier möglich.

 

Kontakt

Adriana Berlanga

Knowledge Transfer Office

adriana.berlanga@maastrichtuniversity.nl