Die Gesundheitsberufemessen bieten Unternehmen der Gesundheitswirtschaft aus der Region Aachen die Möglichkeit sich kostenlos den Nachwuchskräften von morgen zu präsentieren.

Schülerinnen und Schüler, Personen, die sich beruflich neu orientieren wollen sowie Ausbildungs- und Arbeitsplatzsuchende können sich über Gesundheitsberufe und Ausbildungsmöglichkeiten informieren.

Das Angebot der Gesundheitsberufemesse wird 2020 erstmals in die Online-Jobmesse talentine am 17. Juni integriert.

Nachwuchstalente und Arbeitgeber kommen auf einer Online-Plattform, durch Impulsvorträge, 1:1-Videochats und digitale Workshops in den Austausch. Interessierte können sehr niedrigschwellig teilnehmen: Die Event-Website kann einfach ohne Anmeldung über jeden Browser und jedes Endgerät besucht werden, um sich zu orientieren und zu informieren. Lediglich für 1:1-Gespräche, Gruppenchats oder die Teilnahme an einem Workshop ist eine Anmeldung per Mailadresse notwendig.

Trotz des kurzfristigen Entschlusses, uns mit der Gesundheitsberufemesse mit einem Gemeinschaftsprofil an der Online-Messe zu beteiligen, präsentieren wir wieder ein breites Feld der Gesundheitsberufe. Dazu zählen nicht nur typische Berufsbilder aus der Medizin und Pflege, sondern bspw. auch das Gesunde Handwerk. Es werden folgende Berufsfelder vertreten sein: Pharmazie, Kranken-, Alten- und Heilerziehungspflege, Geburtshilfe, Logopädie, Physiotherapie, Biomedizintechnik, Augenoptik, Operationstechnik, Ernährung, Krankenkasse, Fachinformatik und Verwaltung.

 

Die Gesundheitsberufemessen sind eine gemeinsame Veranstaltung der Partner:

Region Aachen, Stadt Aachen, Kreis Euskirchen, Kreis Heinsberg, Wirtschaftsförderungsgesellschaft für den Kreis Heinsberg mbH, Agenturen für Arbeit Aachen-Düren und Euskirchen, Jobcenter StädteRegion Aachen, EU-Aktiv und Kreis Heinsberg.